Back to Life: Verloren

Genre : Bücher, Tags : Verloren

Laden Sie dieses schöne Back to Life: Verloren Buch herunter und lesen Sie es später. Bist du neugierig, wer dieses großartige Buch geschrieben hat? Ja, Kimmy Reeve ist der Autor für Back to Life: Verloren. Dieses Buch besteht aus 254 Seiten und ist im Format E-Book, Hardcover, Kindle verfügbar. Publisher ist das Unternehmen, das Back to Life: Verloren für die Öffentlichkeit freigibt. ist der Starttermin zum ersten Mal. Lesen Sie den Back to Life: Verloren jetzt, es ist das interessanteste Thema. Wenn Sie jedoch nicht viel Zeit zum Lesen haben, können Sie Back to Life: Verloren auf Ihr Gerät herunterladen und später einchecken.

Herunterladen Online lesen
Buchdetails
Cover von Back to Life: Verloren

Herunterladen Online lesen

Back to Life - VerlorenDie junge Leora Restma steht kurz vor ihrer Scheidung vonihrem Mann Michael Sterov. Seit fünf Jahren lässt sieniemanden an sich heran, bis auf ihre Freundin Sophie,mit der sie eine schreckliche Vergangenheit teilt.Man nahm ihr alles und ließ sie mit einem grausamen Versprechenzurück.Dann stolpert sie wortwörtlich in den attraktiven UnternehmerJay David Kingston. Die beiden mögen sich nicht, einigen sichjedoch trotzdem darauf, aufgrund akuten Wohnungsmangels eine WGzu gründen. Mit der Zeit wird immer spürbarer, dass zwischenihnen mehr schwelt, als die vermeintliche Abscheu, auch wennbeide das nicht wahrhaben wollen.Zu allem Überfluss macht ihr auch noch ihr Ex-Mann das Lebenzur Hölle.Schwere, chaotische Zeiten, die Leora in der gewohntenselbstbewussten Art zu meistern versucht. Wird es ihr gelingen?Erster Teil der Reihe: Back to Life.. Hier sind die detaillierten Informationen über Back to Life: Verloren aals Referenz.

Originaler Titel:Back to Life: Verloren
Autor:Kimmy Reeve
Benutzer-Bewertung:4.5 stars of 5 from 125 Readers
Dateiname:back-to-life-verloren.pdf (Current server's speed 23.84 Mbps)
Dateigröße:22.11 MB
Buchbesprechung

💝 absoluter Wahnsinn 💋 - Was für eine Mega Hammerbuch!! Ich liebe diese Story. Die Charaktere sind absolut sympathisch rübergekommen und die Handlung ist soooo spannend. Klasse geschrieben und toll erzählt. Nur zu empfehlen!!!!!!👌👄⭐️
Einfach entäuschend - Zunächst erschien es sich um eine tiefgründige Geschichte zu handeln. Eine selbstbewusste, junge Frau, die trotz einer grauenvollen Vergangenheit überlebt hat und eine neue Chance erhält zu neuem Glück zu finden. Doch weit gefehlt. Ich maße mir nicht an zu verstehen, wie man nach derartigen Erlebnien und Misshandlungen in der Welt zurecht kommt oder weiß, wie man sich Menschen gegenüber verhält. So aber, wie hier dargestellt, wohl eher nicht.Die gesamte Geschichte wirkt platt und gekünstelt. Der Erzählstil ist abgehackt und wenig einfühlsam. Ich konnte zu keinem der Protagonisten eine wirkliche Beziehung aufbauen. Ihr Handeln stand im ständigen Widerspruch zu ihren Gedanken. Letztere waren ebenso ein häufiger Widerspruch in sich selbst.Hinzu kommt neben der schon langweilig angehauchten, holprigen Erzählweise, dass dieses Buch nur so von Rechtschreibfehlern als auch grammaftikalischen...
Eine großartiger Auftakt zu der neuen Serie :) - Mit diesem Buch ist Kimmy Reeve ein toller Auftakt in die neue Serie gelungen. Ich muss gestehen, dass ich das Buch bereits nach der Erscheinung gelesen und jetzt- bei mittlerweile dem fünften Teil festgestellt habe, dass ich diesen hier gar nicht bewertet habe, also las ich es nochmal ;)Ich konnte mich zwar noch an einiges erinnern, dafür entdeckte ich einige Details, die mir beim ersten Mal nicht aufgefallen waren.Wie immer schreibt die Autorin sehr flüssig und bildlich und behält der Spannungsbogen aufrecht bis zum Ende. Sowohl die Verwicklungen an sich, als auch die zwischenmenschlichen Emotionen fand ich sehr glaubhaft und emphatisch dargestellt und sehr gut nachvollziehbar.Das Leben der jungen Leora Restma war eine einzige Katastrophe, obwohl sie nach außen hin die coole und unnahbare spielt, nimmt man ihr die Rolle nicht wirklich ab. Immer wieder erfährt man Fragmente aus ihrer Vergangenheit, die darauf hindeuten, dass sie...